Kanalbrücke bei Rendsburg

Staats­ausgaben

Der mit Abstand größte Ausgaben­block betrifft die soziale Sicherung: Renten, Pensionen, Arbeits­losengeld, Sozialhilfe usw. Von 491 Mrd. € kommen nur 320 Mrd. € von der Sozialversicherung, der Rest von Bund, Ländern und Gemeinden, also aus Steuer­mitteln.

Hier hat eine fundamentale Veränderung statt­gefunden: Noch 1970 ernährte der Staat im wesentlichen seine Mitarbeiter. Heute trägt er fühlbar zum Einkommen der meisten Bürger bei, etwa über das Kinder­geld oder den Bundes­zuschuss zur Renten­versicherung.

Der irrwitzig hohe Betrag der Schuldentilgung verdeutlicht, wie viel Geld in einem einzigen Jahr an die Gläubiger zurück­gezahlt werden muss, weil die Rück­zahlung fällig ist. Dieser Betrag wird seit Jahrzehnten komplett durch Neu­aufnahme von Darlehen (Umschuldung) finanziert - eine echte Tilgung findet nicht statt!

Staats­ausgaben 2008 (Mrd. €) (Quelle 22)


Stand: März 2010