Entwicklung des US-Haushalts

Jährliche US-Haushalts­defizite und -überschüsse 1980-2011
nur Bund; in Prozent vom BIP (Gross Domestic Product)
Grafik US-Haushalts­defizite
Als Bill Clinton 1993 Präsident wurde, hatte der amerika­nische Gesamt­staat seit Jahr­zehnten fast jedes Haushalts­jahr mit einem Defizit abgeschlossen. 8 Jahre später, am Ende seiner Amtszeit, hatte sich das Bild dramatisch gewandelt: Es war Jahr für Jahr ein immer besseres Ergebnis erwirt­schaftet worden, in den letzten vier Jahren gab es sogar massive Haushalts­überschüsse!

Danach aber haben die USA Jahr für Jahr wieder hohe Defizite erwirt­schaftet, erst wegen Terrorismus­bekämpfung und wegen des Krieges im Irak, dann zur Rettung der Groß­banken in der Finanz­krise. In den Haushalts­jahren 2009 bis 2011 wurden Defizite in Kauf genommen, wie sie nach dem Zweiten Weltkrieg noch nie vorgekommen sind!

Stand: 25. November 2012